Zavolejte nám
+420 702 930 442

0Item(s)

V košíku nejsou žádné položky.

Vyhledávejte v miliónech knih všech žánrů v angličtině

Product was successfully added to your shopping cart.
  • Obálka knihy  Carl Schmitts Theorie des Partisanen od Herzog Diana, ISBN:  9783640839728 Obálka knihy  Carl Schmitts Theorie des Partisanen od Herzog Diana, ISBN:  9783640839728

Carl Schmitts Theorie des Partisanen

Od
Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, sthetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,5, Humboldt-Universit t zu Berlin (Philosophische Fakult t 1), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Partisan ist ein Verk nder des aufkommenden Ausnahmezustandes. Als ein solcher kann auch der Jurist und politische Philosoph Carl Schmitt verstanden werden, der den Partisan als Figur einer eigenen Theorie wertsch tzte. Diese Arbeit setzt sich mit Schmitts "Theorie des Partisanen" auseinander und wird analysieren, warum Carl Schmitt dieses Werk 1962 schrieb, welche Intention hinter seiner Theoriebildung stand und wie sich diese in Verbindung mit seinem Gesamtwerk sinnstiftend in der heutigen Zeit wiederfindet. Hierf r soll die Person Carl Schmitt als auch seine Werke sowohl historisch beleuchtet als auch theoretisch untersucht werden. Dabei werden Punkte wie seine Freund-Feind-Distinktion, die Definition des Politischen und des Ausnahmezustandes, sowie die Beschreibung des Charakters des Partisan in den Vordergrund gestellt. F r diese Analyse wird in einem Exkurs auch auf Schmitts Nomosphilosophie mit den Begriffen der Legalit t und Legitimit t eingegangen, um die Basis des Rechts zu kl ren. Hierbei erfolgt ebenfalls die Betrachtung des V lkerrechtes des Jus Publicum Europaeum, die daraus folgende Kriegshegung und Exklusion des Partisanen aus dem Kriegsrecht. Zu der detaillierten Untersuchung des Partisan geh ren ebenfalls die Beschreibung seiner Gef hrdungsquellen: die Technisierung und die Absolutwerdung der Feindschaft und damit der Kampftechnik. Der Partisan stellt f r Schmitt in seiner Theorie der konventionellen, wirklichen und absoluten Feindschaft den Ausdruck der wirklichen Feindschaft dar, solange er sich der Instrumentalisierung durch Ideologie oder interessierte Dritte erwehren kann. Als Verk nder des Ausnahmezustandes ist der Partisan jedoch ebenso ein Symbol f r das Ende der Staatlichkeit. Der Partisan zeigt dieses Ende auf, indem er de
  • Jazyk: Německy
  • Vazba: Paperback
  • ISBN13 (EAN): 9783640839728
  • Kategorie: Philosophie
  • Rozměry (mm): 146 x 211 mm
  • Rok vydání: 2.2011

Poštovné už od 39 Kč a při objednávce nad 1499 Kč doprava na pobočku Zásilkovny zdarma
1 570,00 Kč

  • VELKÝ VÝBĚR

    Nabízíme miliony knih v angličtině. Od beletrie až po ty nejodborněji odborné.

  • POŠTOVNÉ ZDARMA

    Poštovné už od 39 Kč a při objednávce nad 1499 Kč doprava na pobočku Zásilkovny zdarma

  • OVĚŘENÉ RECENZE

    Jsme na Heuréce. Prohlédněte si naše recenze

  • SKVĚLÉ CENY

    Ceny knih se snažíme držet při zemi a vždy pod cenou doporučovanou vydavatelem, aby si je mohl koupit opravdu každý.

  • ONLINE PODPORA

    Můžete využít online chatu, emailu nebo nám zatelefonovat.

  • OSOBNÍ PŘÍSTUP

    Nejdůležitější je pro nás Vaše spokojenost. Prodáváme knihy, protože je milujeme. Nejsme žádní nadnárodní giganti, ale poctivá česká firma.

Details

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, sthetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,5, Humboldt-Universit t zu Berlin (Philosophische Fakult t 1), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Partisan ist ein Verk nder des aufkommenden Ausnahmezustandes. Als ein solcher kann auch der Jurist und politische Philosoph Carl Schmitt verstanden werden, der den Partisan als Figur einer eigenen Theorie wertsch tzte. Diese Arbeit setzt sich mit Schmitts "Theorie des Partisanen" auseinander und wird analysieren, warum Carl Schmitt dieses Werk 1962 schrieb, welche Intention hinter seiner Theoriebildung stand und wie sich diese in Verbindung mit seinem Gesamtwerk sinnstiftend in der heutigen Zeit wiederfindet. Hierf r soll die Person Carl Schmitt als auch seine Werke sowohl historisch beleuchtet als auch theoretisch untersucht werden. Dabei werden Punkte wie seine Freund-Feind-Distinktion, die Definition des Politischen und des Ausnahmezustandes, sowie die Beschreibung des Charakters des Partisan in den Vordergrund gestellt. F r diese Analyse wird in einem Exkurs auch auf Schmitts Nomosphilosophie mit den Begriffen der Legalit t und Legitimit t eingegangen, um die Basis des Rechts zu kl ren. Hierbei erfolgt ebenfalls die Betrachtung des V lkerrechtes des Jus Publicum Europaeum, die daraus folgende Kriegshegung und Exklusion des Partisanen aus dem Kriegsrecht. Zu der detaillierten Untersuchung des Partisan geh ren ebenfalls die Beschreibung seiner Gef hrdungsquellen: die Technisierung und die Absolutwerdung der Feindschaft und damit der Kampftechnik. Der Partisan stellt f r Schmitt in seiner Theorie der konventionellen, wirklichen und absoluten Feindschaft den Ausdruck der wirklichen Feindschaft dar, solange er sich der Instrumentalisierung durch Ideologie oder interessierte Dritte erwehren kann. Als Verk nder des Ausnahmezustandes ist der Partisan jedoch ebenso ein Symbol f r das Ende der Staatlichkeit. Der Partisan zeigt dieses Ende auf, indem er de
  1. Be the first to review this product

Související kategorie