Product was successfully added to your shopping cart.

Sozialgesetzbuch II

Der "Munder" ist das Standardwerk zum Recht der Grundsicherung. Er schafft Klarheit fur die praktische Rechtsanwendung, und das zu einem erschwinglichen Preis. Der Gesetzgeber hat seit der Vorauflage wesentliche Anderungen am SGB II vorgenommen, insbesondere durch das hochumstrittene Rechtsvereinfachungsgesetz. Fur die einen sind die zu erwartenden Neuregelungen sinnvolle Verwaltungserleichterungen, fur die anderen Leistungskurzungsvorschriften "durch die Hintertur." Die 6.Auflage des LPK-SGB II reagiert hierauf mit einer gewohnt prazisen Analyse. Aufgezeigt wird, wie sich die geplanten Anderungen in den Verwaltungsablaufen rechtlich wie tatsachlich auswirken, wie die zum Teil neuen Voraussetzungen fur Leistungsanspruche zu interpretieren sind und ob insbesondere die Vorgaben durch das Bundessozialgericht wie das Bundesverfassungsgericht eingehalten wurden. Welche Folgen ergeben sich etwa durch die neuen Regelungen zur Anrechnung von Einkommen und Vermogen, fur die Bedarfe fur Unterkunft und Heizung, Stichwort neue Gesamtangemessenheitsgrenze / Bruttowarmmiete / Absenkung der Wohnkosten auf die alte Miete bei "nicht erforderlichem Umzug," fur das Widerspruchsverfahren, insbesondere im Hinblick auf die stark eingeschrankte ruckwirkende Korrektur von fehlerhaften Verwaltungsakten und die regelhafte Verlangerung des Bewilligungszeitraums auf voraussichtlich zwolf Monate, fur die Schnittstelle zwischen Ausbildungsforderung nach dem Bundesausbildungsforderungsgesetz bzw. dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch und der Grundsicherung fur Arbeitsuchende, fur die Leistungsberechtigten aus dem erweiterten Anspruch auf Leistungen der aktiven Arbeitsmarktpolitik, fur temporare Bedarfsgemeinschaften und fur die weiterentwickelte Eingliederungsvereinbarung? Standard bleibt Standard: Alle Bereiche sind auf dem aktuellen Stand: Die wichtigen Entscheidungen des EuGH in Sachen "Dano" und "Alimanovic" sind ebenso wie die grosse Anzahl an Entscheidungen des BSG wie der Instanzgerichte, insbesondere zur Berechnung von Hilfebedarf und dem Erstattungsanspruch bei Doppelleistungen, kommentiert. Berucksichtigt sind auch die Anderungen durch das Integrationsgesetz. Hervorragende Autoren MinR Christian Armborst u VRiBVG Prof. Dr. Uwe-Dietmar Berlit u Prof. Dr. Ulrich-Arthur Birk u Prof. Dr. Arne von Boetticher u RA Dr. Wolfgang Conradis, FASozR u RiSG Udo Geiger u RiLSG Stephan Korte u Prof. Dr. Anne Lenze u Prof. em. Dr. Johannes Munder u RegDir a.D. Dietrich Schoch u Carsten Schwitzky u RiLSG Stephan Thie
  • Jazyk: Německy
  • Vazba: Pevná vazba
  • ISBN13 (EAN): 9783848719990
  • Kategorie: Arbeitsrecht, Sozialrecht
  • Rozměry (mm): 136 x 208 mm
  • Vydavatel: Nomos Verlagsges.MBH + Co
  • Rok vydání: 3.2017

Poštovné už od 39 Kč a při objednávce nad 1499 Kč doprava na pobočku Zásilkovny zdarma
1 694,00 Kč

  • VELKÝ VÝBĚR

    Nabízíme miliony knih v angličtině. Od beletrie až po ty nejodborněji odborné.

  • POŠTOVNÉ ZDARMA

    Poštovné už od 39 Kč a při objednávce nad 1499 Kč doprava na pobočku Zásilkovny zdarma

  • OVĚŘENO ZÁKAZNÍKY

    Získali jsme certifikát "Ověřeno zákazníky" na Heureka.cz. Prohlédněte si naše recenze

  • SKVĚLÉ CENY

    Ceny knih se snažíme držet při zemi a vždy pod cenou doporučovanou vydavatelem, aby si je mohl koupit opravdu každý.

  • ONLINE PODPORA

    Můžete využít online chatu, emailu nebo nám zatelefonovat.

  • OSOBNÍ PŘÍSTUP

    Nejdůležitější je pro nás Vaše spokojenost. Prodáváme knihy, protože je milujeme. Nejsme žádní nadnárodní giganti, ale poctivá česká firma.

Související kategorie